Golf-Club Schloss Westerholt

alt

Der 18-Loch-Golfplatz Schloss Westerholt wurde im Jahre 1992 gebaut und am 22. Mai 1993 eröffnet und zum Spielbetrieb freigegeben. Bauherr war Egon Graf von Westerholt, der seinerzeit trotz seines Alters von 80 Jahren ein passionierter und immer noch aktiver Golfer war. Er wollte der Nachwelt kein abgewirtschaftetes Schloss hinterlassen, sondern dieses noch zu Lebzeiten von Grund auf renovieren und obendrein auf dem großzügigen Gelände seines Schlossparks einen eigenen Golfplatz anlegen lassen.

Auf einer Fläche von 75 ha erstreckt sich seitdem der 18-Loch Golfplatz rund um das renovierte Wasserschloss und der alte Baumbestand sowie zahlreiche Biotope und Wasserhindernisse prägen diesen Golfplatz. Jedem Spieler wird sicherlich die 10. Bahn in Erinnerung bleiben, bei der der sogenannte 'Taubenteich' überspielt werden muss.

Westerholt, NRW, D

Eröffnung: 1993
Renovation der Bunker: 2015
Anzahl der Löcher: 18
Projektleiter: StädlerDecker

www.gc-westerholt.de

voriges Bild
nächstes Bild

ZITATE

"Natur pur...  Um eine lange Geschichte kurz zu machen - mein Favorit in NRW."

Bewertung aus 1golf.eu  2/2011

CLUB-SEITE

Unser Golfclub versteht Renovation bzw. Platzentwicklung als kontinuierlichen Prozess. Damit unsere jährlichen Maßnahmen einem langfristigen Gesamtkonzept folgen können, haben wir 2013 Herrn Christoph Städler den Architekten unseres Platzes mit einer Analyse und der Erstellung eines Platzentwicklungskonzeptes beauftragt. Zusammen haben wir in den letzten Jahren den Plan fast vollständig umgesetzt und wie wir glauben die Qualität unseres Platzes erheblich gesteigert.

www.gc-westerholt.de/platz/  8/2017

ZERTIFIKATE

'Golf und Natur'-Zertifikat des DGV in Bronze