Hanseatischer Golfclub Greifswald

alt

Am westlichen Stadtrand von Greifswald, angrenzend an die Trasse der Westumgehungsstraße wurde von Seiten der Gemeinde Wackerow ein ca. 150 ha großes, ehemals landschaftlich genutztes und derzeit stillgelegtes Gelände für die Umwandlung in eine Golfanlage in Aussicht genommen. Der sandige ackerbaulich schlecht nutzbare Boden eignet sich ideal für Golfrasenflächen, wo es maßgeblich auf eine gute Drainfähigkeit und damit auf eine ganzjährige Bespielbarkeit ankommt.

Im ersten Bauabschnitt konnten wir einen zwar kurzen aber dennoch funktionalen 9-Lochplatz gestalten. Nach dem geplanten Ausbau auf 18 Löcher werden diese kurzen Bahnen einem 6-Loch-Kurzplatz zugeordnet.

Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern, D

Eröffnung: 2006
Anzahl der Löcher: 9 (18+6 geplant)
Projektleiter: Städler Reinmuth

www.golfclub-greifswald.de

voriges Bild
nächstes Bild

ZITATE

"Netter 9-Loch Platz; Ein schöner und gepflegter Platz mit "einfachem" Clubhaus und sehr nettem Personal. Auf jeden Fall zu empfehlen."

Bewertung auf 1golf.eu  7/2017

PRESSESTIMMEN

Täglich kann der 9-Loch Storchenplatz bespielt werden. Er wurde durch einen renomierten Golfplatzarchitekten schon ziemlich trickreich konzipiert und ist somit für alle Spielstärken interessant. 

www.german-golf-guide.de  8/2017

ZITATE

"Tolle Entwicklung; Nach zwei Jahren, in denen wir nicht auf dem Platz waren, ist der Platz kaum wieder zu erkennen. Perfekte Grüns und ein insgesamt sehr guter Pflegezustand. Hier wird mit viel Gefühl fürs Detail gearbeitet. Nachwievor ein bescheidenenes Clubhaus. Der Kuchen war jedoch frisch gebacken und fast so perfekt wie die Grüns. Hier macht es Spass, die oft verschmähten 9-Loch-Plätze zu besuchen.
Wir freuen uns auf den nächsten Urlaub!."

Bewertung auf 1golf.eu  8/2016